Vom Holz zur Kohle – Köhlerwochen im Niederrheinischen Freilichtmuseum

29.05.2018 | Niederrheinisches Freilichtmuseum Grefrath

Wie bereits vor Jahrhunderten in einem Kohlemeiler Holzkohle gewonnen wurde, zeigt die Köhlerei Reichswalde vom 29. Mai bis zum 9. Juni im Niederrheinischen Freilichtmuseum. Vom Aufbau des Kohlemeilers über das Schwelen des Holzes bis zur Ernte der Kohle können in dieser Zeit von den Besuchern alle Arbeitsschritte hautnah miterlebt werden. Für die Dauer ihres Besuches im Museum bieten die Köhler eine begrenzte Anzahl 30- bis 45-minütiger Führungen für Schülergruppen jeden Alters an. Das Angebot ist kostenlos. Die Besucher bezahlen lediglich den regulären Museumseintritt von 15 Euro im Klassenverband (zwei erwachsene Begleitpersonen sind frei).

Terminanfragen und Buchungen per E-Mail unter freilichtmuseum@kreis-viersen.de.

Niederrheinisches Freilichtmuseum | Am Freilichtmuseum 1 | 47929 Grefrath

Foto: (c) Köhlerei Reichswalde