Continium Discovery Center Kerkrade

Über das Museum

Continium ist ein interaktives Mitmach- und Entdeck-Museum. Hier hat man gar nicht genug Hände und Augen, um an all den spannenden Mitmachstationen zu entdecken, wie die Welt funktioniert. Neben Dauerausstellungen, in denen man alles über Wissenschaft und Technik erfährt, gibt es regelmäßig neue Wechselausstellungen. In Science Labs fertigt man selbst ein pfiffiges Gerät an.

Was gibt's hier noch

Im Continium startet man mit einer Zeitreise ins Time Warp Theater. Die Hall of Fame zeigt die historische Sammlungen. In der Explore Zone wird man selbst zum Entdecker, dazu gibt es auch noch spannende Science Shows und kann man im Labor mit Technik experimentieren. Reicht das noch nicht dann kann man auch noch zur Wechselausstellung, im Schuljahr 2019-2020 Reisen im Weltall.

Tipps rund ums Museum

Direkt am Continium liegt das Columbus earth center, ein spektakuläres Filmtheater. In der Umgebung von Continium gibt es viel zu erleben. Dazu GAIA-ZOO, SNOWWORLD mit Kletterpark, die Abtei ROLDUC und am Continium ist auch Haltestelle der Historischen Dampfeisenbahn ZLSM. Die Stadt Aachen liegt etwa 20 Minuten Autofahrt entfernt.

Pausenzeiten

Continium verfügt über ein Restaurant: Brasserie M. Die Gastronomie kann für Schüler Lunchpakete zusammenstellen. Auch können Schüler selbst mitgebrachte Verpflegung in einen dafür vorgesehenen Raum verspeisen. Beim Restaurant gibt es auch einen großen Innenhof mit Terrasse und Entdeckergarten. Die Abteilung Reservierungen erteilt gerne Auskünfte.

Zugänglichkeit

Das Continium discovery center ist für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Behinderungen komplett zugänglich und barrierefrei. Das Theater verfügt über einen Lift und Behindertentoiletten. Es gibt auch Behindertenparkplätze auf dem P+R neben der Bahnstation Kerkrade-Centrum, der auch als Parkplatz für das Continium dient.